Bundesnotbremse

 

Mit dem Beschluss vom 24.04.2021 müssen nun auch Patienten bei der Behandlung eine FFP2, KN95, FFP3 oder höherwertige Maske tragen!

Comunity-Masken oder Op Masken sind nicht mehr zulässig.

Wir bitte Sie daher eine entsprechende Maske bei uns in der Praxis zu tragen, da wir ansonsten die Leistungen NICHT durchführen dürfen.

 

Bei ärztlich Verordneten  Behandlungen müssen Sie keine Tagesaktuelle Coronatestung vorweisen.

 

Massage-Selbstzahlertermine allerdings, dürfen nur mit einem tagesaktuellen, negativen Coronatest durchgeführt werden.

 

 Selbstzahler-Gerätetrainings können aktuell nur mit tagesaktuellem Coronatest von einem Testzentrum oder für durchgeimpfte Personen, nach vorlage des Impfbuches, durchgeführt werden.

 

Natürlich können und werden wir auch weiterhin ärztlich verordnete Maßnahmen durchführen.

 

Die Räume werden nach jeder Behandlung durch uns desinfiziert und gelüftet.

Dadurch kann es leider dazu kommen, dass es in den Behandlungsräumen etwas kühler ist.

Während der Behandlung wird auf Ihren Wunsch das Fenster geschlossen und die Heizung aufgedreht.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

 

Montag, 14.06.2021